Monitorkalibrierung

HomeMonitorkalibrierung

Monitor kalibrieren

Spätestens wenn wir uns mit Bildbearbeitung beschäftigen, ist die farbechte Darstellung unserer Bilder eine Notwendigkeit die uns bis jetzt vielleicht gar nicht bewusst gewesen ist.

Wir kaufen uns eine mehr oder weniger teure Kamera, samt Objektiven, investieren in einen Monitor, beschäftigen uns mit Bildbearbeitung und trotzdem sehen die Bilder nicht so aus, wie es wir uns erhofft haben. Die Farben sind vielleicht eher bläulich, die Kontraste eher schwach und sowieso erscheint uns das gesamte Bild zu dunkel. All diese Probleme werden uns aber erst bewusst, wenn wir uns die Bilder auf einen kalibrierten Monitor ansehen oder wenn wir uns die Bilder von einem Labor ausarbeiten lassen.

Bildbearbeitung ohne kalibrierten Monitor ist ein absolutes No-Go!

 

Zur Veranschaulichung der Problematik, sehen sie hier ein Vorher/Nachher Beispiel mit und ohne Kalibrierung.

Ohne Monitorkalibrierung

Mit Monitorkalibrierung

Ich arbeite seit vielen Jahren mit Lösungen der Firma datacolor und bin mit dem Spyder so zufrieden, dass ich ihn uneingeschränkt weiterempfehlen kann.

 

image
https://www.kreuzer.co.at/wp-content/themes/hazel/
https://www.kreuzer.co.at/
#d8d8d8
style1
paged
Loading posts...
/home/.sites/146/site660/web/
#
on
none
loading
#
Sort Gallery
on
yes
yes
off
off
off